Startseite Über uns Kontakt Impressum


Trocken- und Innenestrich

eSKa-Drain INNENESTRICH

eSKa-Drain zusammen mit einer Fußbodenheizung das Optimum!

Da eSKa-Drain "VOC frei" keine flüchtigen organischen Substanzen enthält, lässt es sich problemlos in geschlossenen Räumen verarbeiten, aber man sollte trotzdem gut durchlüften.

Durch geringere Überdeckung der Heizschlangen (mind. 30mm) ist er nicht so schwer wie Zementestriche.

eSKa-Drain Estrich wiegt ca. 60kg/m², Zementestrich 95kg bei gleicher Stärke. eSKa-Drain hat auch andere Vorteile:
Es wird z.B. wird keine Feuchtigkeit in das Gebäude eingebracht und ist nach 24 Std. mit jedem Bodenbelag belegbar.

 

eSKa-Drain hat durch seine Struktur keine Trockenheizphase, die Wärme steht nach ca. 15 min im Fußbereich zur Verfügung.

Nach 25 min beginnt sich der Raum bereits aufzuwärmen. Bei Zementestrichen hingegen ist der Fußbereich erst nach ca. 35 min warm und nach ca. 50 min beginnt sich der Raum aufzuheizen.

Mit eSKa-Drain sparen Sie somit auch viel Energie. Besonders in Räumen die nicht ständig voll beheizt werden müssen, wie z.B. das Badezimmer.

 

Ideal eignet sich das Noppen-System als Fußbodenheizung in Kombination mit eSKa-Drain.

 

 

 

 

eSKa-Drain VOC frei Innenestrich

Materialbedarf:

60kg gewaschener Kies (2-3mm Körnung)
1,2kg eSKa-Drain Harz
Mischverhältnis: 1:50
Nach 24 Std. mit allen Oberflächen belegbar.